flexible. office. network.

Das Netzwerk

Das flexible.office.network. (f.o.n.) ist die bedeutendste Plattform für Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Thema Büro-Arbeitswelten im deutschsprachigen Raum und ein überbetriebliches Forum für den Austausch zur Arbeitswelt von Morgen.

Warum f.o.n.

Große Ziele kann man zusammen besser erreichen als allein. Digitalisierung, New Work und die Arbeitswelt der Zukunft – vor diesen Herausforderungen steht jedes Unternehmen. Im f.o.n. werden sie gemeinsam gemeistert – praxisnah und hands-on.

Mitglied werden

Große und kleine Unternehmen und Institutionen aus Deutschland und der Schweiz sowie Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten sind Mitglieder des Netzwerks. Wie auch Sie dabei sein können, erfahren Sie hier.

Das flexible.office.network. (f.o.n.)

Die Geschwindigkeit, in der sich in der modernen Arbeitswelt von heute Veränderungen vollziehen, lässt dem Einzelnen kaum Zeit, um diese zu begreifen und in sein Leben zu integrieren.

In einem Netzwerk können diese rasanten Entwicklungen und komplexen Zusammenhänge besser erfasst werden und schärfen den Blick für die Umsetzung im eigenen Unternehmen. Das flexible.office.network. (f.o.n.), das seit 2002 vom iafob deutschland geführt wird, wurde genau zu diesem Zweck ins Leben gerufen.

Mitgliedsunternehmen im flexible.office.network.

Vorteile einer f.o.n.-Mitgliedschaft

Jedes Unternehmen braucht vor dem Hintergrund seiner Identität und seiner spezifischen Arbeitsprozesse eigene Antworten auf die Frage, wie seine Büro-Arbeitswelt von morgen aussehen soll. Das f.o.n. bietet die Plattform zum gemeinsamen Austausch und unterstützt in Form von Beratung, Workshops und Mentoring.

Workshop-Programm

Regelmäßiger Austausch ist die Basis eines guten Netzwerks. Darum kommen die Mitglieder des f.o.n. vier Mal im Jahr zu zweitägigen Workshops zusammen, um Showcases moderner Büro-Arbeitswelten aus ganz Europa live zu erleben und zu besichtigen und sich über aktuelle Fragestellungen auszutauschen.

Passwortgeschützter Mitgliederbereich

Mitglieder des f.o.n. haben Zugriff auf den passwortgeschützten Mitgliederbereich. Hier können sie zeitlich unbegrenzt auf vielfältiges, nicht öffentliches Material zurückgreifen, u.a. auf:

  • Impulsvorträge und Fachvorträge
  • Good-Practice-Beispiele der modernen Arbeitswelt
  • Präsentationen und Publikationen
  • Fotogalerie mit ausgewähltem Bildmaterial der f.o.n.-Workshops
  • Umfrageergebnisse
  • Kontaktdaten der f.o.n.-Mitglieder
  • usw.

Umfragen

Netzwerkmitglieder dürfen innerhalb des Netzwerkes eigene Umfragen erstellen. Die Ergebnisse werden später im passwortgeschützten Mitgliederbereich zur Verfügung gestellt.

Auswahl unserer aktuellen Umfragen:

  • Umgang mit gender-free toilets
  • Umgang mit Lockern, Schließfächern und Unterstellcontainern
  • Einsatz von Whiteboards im Büro
  • Umgang mit Belegungsmanagement und Belegungsquote bei Räumen
  • Aktueller Stand “Telearbeit”

Know-how zur Arbeitswelt der Zukunft

Einblicke in Erkenntnisse der Arbeitsforschung

Wissenschaft und Praxis ziehen im f.o.n. an einem Strang. Aus diesem Grund erhalten Mitgliedsunternehmen oft bereits vor Veröffentlichung Zugriff auf aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und können sogar selbst Teil von Forschungsprojekten werden. Außerdem kann über das Netzwerk unkompliziert Kontakt zu hochkarätigen Wissens- und Erfahrungsträgern aus der Praxis aufgenommen werden.

Stichwortregister

Zu zahlreichen Begriffen wie bspw. Gesundheitsmanagement, Work-Life-Balance, Change Management, Widerstand bei Veränderung, Arbeitsorganisation, Ergonomie usw. können im Mitgliederbereich passende Informationen abgerufen werden.

Mentoring junger Unternehmen und neuer Mitglieder

Das f.o.n. bietet die Gelegenheit, sich außerhalb des eigenen Unternehmens in einer offenen und professionellen Atmosphäre mit anderen zu den Themen auszutauschen, die heute und in Zukunft die Büro-Arbeitswelt bewegen. Dies ist ein großer Vorteil besonders für junge Unternehmen oder Unternehmen, die sich gerade erst mit zukünftigen Herausforderungen zu beschäftigen beginnen.

Dies gelingt; weil:

  • Unabhängigkeit der Netzwerkmitglieder (keine Interessen Dritter)
  • Dialogbereitschaft (Geben und Nehmen), um Erkenntnisgewinn zu erlangen
  • vertrauensvolle, offene Kommunikation – das geschäftliche “Du”
  • Eintritt nach Zustimmung aller Netzwerkmitglieder (Exklusivität)

Projekte zu aktuellen Fragestellungen

Das f.o.n. beschäftigt sich mit allen Fragen rund um Arbeit 4.0. Dazu gehören Themen wie:

  • Arbeitskultur:
    Wir benötigen eine neue Kultur des Arbeitens, die neben Konzentrationsarbeit und Kommunikation auch Arbeitsformen wie Projektarbeit, Workshops und Meetings sowie Erholung und Bewegung aktiv integriert und bejaht.
  • Innovative Raumstrukturen:
    Nicht mehr Schreibtisch und Stuhl sind Kriterium für die Definition des Arbeitsplatzes, sondern funktionale Räume und zeitgemässe Infrastruktur, in denen reale und virtuelle Zusammenarbeit möglich ist (bspw. Multi-Space).
  • Zeitgemäße Führung:
    Innovative Raumstrukturen müssen mit einer veränderten Führungskultur einhergehen. Denn als Messlatte für erfolgreiche Führung gelten heute Sinnhaftigkeit, Begeisterung und Erfolg bei der Arbeit.
  • Gesundheit und Wohlbefinden:
    Zur notwendigen Veränderung der Arbeitskultur gehören auch gesundheitsförderliche Rückzugsräume, Bewegungsmöglichkeiten und Ruheräume. Auch das sind Büro-Arbeitsräume.
  • Partizipation, Identifikation, Attraktivität:
    Mitarbeitende, die bei der Gestaltung ihrer Arbeitswelt mitwirken können, die sich durch eine attraktive Arbeitsumgebung mit ihrer Tätigkeit identifizieren können, fühlen sich wohler, sind zufriedener, gesünder und damit bei ihrer Arbeit effektiver und kreativer.
  • Changemanagement:
    Die neue Arbeitskultur … und der Weg dorthin. Wie gewinne ich die Menschen für den Wandel?

f.o.n.-Mitglied werden

Sie können sowohl als Einzelperson als auch als Organisationen Mitglied im flexible.office.network. werden. Voraussetzung dafür ist, dass Sie an der Gestaltung und Schaffung von Arbeitswelten interessiert sind.

Teilnahmebedingungen

Mitglieder bezahlen einen pauschalen Jahresbeitrag. Dieser beträgt 3.200,00 Euro.

Alle f.o.n.-Workshops und die jährlich stattfindende iafob-Jahrestagung sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Die Summe enthält damit die Kosten für die Leistungen von iafob deutschland, die Durchführung der Workshops und der Jahrestagung (inkl. Tagungsgetränke und Abendessen), Honorare für externe Referenten, Durchführung von Befragungen, Recherchen, Veröffentlichungen sowie den Aufbau und die Pflege der f.o.n.-Website.

Pro Unternehmen können bis zu zwei namentlich festgelegte Personen Mitglieder des Netzwerks werden. Diese zwei Mitglieder entscheiden mit über inhaltliche Ziele und geschäftliche Bedingungen des Netzwerks und haben Zugriff auf die Leistungen.

Weitere Personen eines Mitgliedsunternehmens können bei speziellen Fragestellungen an den Workshops vertretungsweise oder zusätzlich teilnehmen. Bei zusätzlicher Teilnahme an einem Workshop / Jahrestagung wird eine Teilnahmegebühr von EUR 595,– pro Person und Workshop/Jahrestagung berechnet.

Gäste, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, können gegen eine Teilnahmegebühr zu einzelnen Themen/Abschnitten eines Workshops eingeladen werden.

Sie haben Fragen? Dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.