Zoom-Workshop: Connect-Treffen “Wie kann hybrides Arbeiten und damit Homeoffice gelingen?”(17.5.2022)


Seit Beginn der Corona-Pandemie treffen wir uns regelmäßig in Zoom-Meetings, den Connect-Videokonferenzen, zum informellen und offenen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Unternehmensübergreifend werden praktische Tipps geteilt oder Best Practices diskutiert.

Diese Treffen bieten die Möglichkeit, Kontakt mit kompetenten Kolleg:innen sowie fachkundigen Entscheidungsträger:innen zu halten und Input von Expert:innen zu bekommen.

Unser Ziel: Voneinander lernen und gemeinsam die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt meistern. Begegnungen (live oder digital), ein lebendiger Dialog und ein Austausch auf Augenhöhe zeichnen das flexible.office.network. aus.

Termin

Dienstag, 17. Mai 2022, 10 Uhr bis 12:30 Uhr
Connect-Treffen – Videokonferenz bei Zoom

Referent:innen

Stephan Leimbach
Head of Office Leasing Germany der Immobilienberatung
Jones Lang LaSalle in Frankfurt am Main

Die Frage “Wieviel Büro brauche ich in Zukunft noch?“ hält Stephan Leimbach für falsch. Warum er das so sieht, möchte er mit uns diskutieren. Wichtiger sind für ihn die Fragen „Was mache ich mit dem Büro?“ „Welche Anreize muss das Büro dem Mitarbeitenden bieten?“

 

Emily Stiers
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Emily Stiers hat ihre Bachelorarbeit zum Thema „Coworking Spaces als dritter Raum neben Büro und Homeoffice“ geschrieben. 

Ihre Thesen:

  • Coworking Spaces bieten Menschen, die im ländlichen Raum leben wollen, ein gesundheitsförderndes Arbeitsumfeld
  • Menschen pendeln weniger bis gar nicht; sie haben Ruhe und Natur
  • im Vergleich zum Home-Office findet mehr soziale Interaktion statt

Programm

Hier können sie das geplante Programm herunterladen

Teilnahme

Für Mitglieder des flexible.office.network: kostenfrei
Für Gäste: Euro 200,- zzgl. MwSt. pro Person pro Termin
(für alle vier Zoom-Termine: Euro 750,- zzgl. MwSt.)

Bei Eintritt ins flexible.office.network. im gleichen Jahr wird der Ticketpreis auf den Jahresbeitrag angerechnet.