LIVE-Workshop: Hafven, Hannover (10.05.2022)

Das Homeoffice bremst die Innovationskraft. Denn kreative Lösungen und vertrauensvolle Entscheidungen lassen sich am besten in einer emphatischen Umgebung erreichen.  Welche Eindrücke und Erlebnisse muss die Arbeit in sozialer Umgebung also bieten? Der Hafven in Hannover stellt seinen Mitgliedern einfachen Zugang zu Menschen, Wissen und Technologie bereit und entwickelt Lösungen in den Hafven Coworking Spaces und Maker Spaces.

Hafven Workspace, Hannover
Coworkingspace HAVFEN in Hannover

Termin

Dienstag, 10. Mai 2022, 10 Uhr bis 16 Uhr
LIVE-Workshop im Hafven, Hannover

Programm

Hier finden Sie das Programm zum Download.

Themen & Referenten

“Innovationskraft stärken durch Begegnung”

Prof. Stefan Süß, Universität Düsseldorf
Prof. Stefan Süß, Universität Düsseldorf

Prof. Dr. Stefan Süß ist Wirtschaftswissenschaftler und seit 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftlehre, insb. Arbeit, Personal und Organisation an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seine Schwerpunktthemen, zu denen er bereits zahlreich publizierte, sind u.a. Personalmanagement, Arbeit, Organisation und (Internationales) Management. Neben Mitgliedschaften in zahlreichen Forschungseinrichtungen ist er seit 2019 auch Mitherausgeber der Zeitschrift “German Journal of Human Resources Management” und Koordinator des Projektes DigiWerk.  

 

“Trend Wellbeing: Gesundheit und Wohlbefinden rücken immer mehr ins Zentrum der Bürogestaltung”

Stefan Schütz
Stefan Schütz, Création Baumann

Stefan Schütz ist seit 2008 Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft der Création Baumann AG. Der Schweizer Textilhersteller entwirft, entwickelt und produziert Textilien für Innenräume. Neben dem Fachhandelsmarkt liegt der Schwerpunkt der Tochtergesellschaft in der Beratung von Planer:innen und Bauherren im Bereich Objektausstattung. Zu den Kernkompetenzen von Création Baumann zählen die akustische Gestaltung von Räumen sowie der innenliegende Blend- und Wärmeschutz.  

 

“Wanderer zwischen den Welten – Gestaltungsansätze hybrider Büroarbeit”

Die Digitalisierung ermöglicht es und die Pandemie hat es beschleunigt: Ob im Büro, zu Hause oder im nachbarschaftlichen Coworking Space – dank der smarten, transportablen Geräte und der fast allgegenwärtigen Möglichkeit, auf Daten zuzugreifen, kann Büroarbeit jederzeit und überall stattfinden. Doch was bedeutet das für die Bürogestaltung? Wie kann das Büro im Wettbewerb der Arbeitsortsoptionen bestehen? Und auf welche Gewohnheiten der Wanderer zwischen den Welten gilt es sich einzustellen?

Frederik Bellermann ist Strategic Marketing Manager bei Wilkhahn. Er beleuchtet in seinem Beitrag, wie hybride Büroarbeit mit entsprechenden Raumstrukturen zusammenspielen kann.

 

“Smart Office und Hybrid Work”

Christian Straub, Head of Sales YOYO smart ergonomics, Kesseböhmer

Christian Straub (Jahrgang 1990) – Generation ‚Digital Native‘ – beendete 2015 sein duales Studium an der DHBW Stuttgart mit dem Bachelor of Arts in International Business. Kesseböhmer Ergonomietechnik übernahm Straub erst als International Sales Manager. Seit 2018 hält er die Position des Head of Sales für YOYO smart ergonomics inne.

In seinem Impulsvortrag spricht Christian Straub über intelligente Arbeitsplätze in Shared-Desk-Umgebungen.  

 

“New Normal: Hybrides Arbeiten und Community-Ökonomien Erfahrungen aus fünf Jahren im Aufbau der Hafven Innovation Community Blick in die Zukunft: Vom Arbeitsplatz zur Community-Ökonomie”

Jonas Lindemann, Hafven Hannover. Foto: Marcel Wogram

Jonas Lindemann, Mitgründer und Geschäftsführer von Hafven Hannover, beschäftigt sich mit der Demokratisierung der Innovation – eine Zukunft in der jede:r ermächtigt ist ihr Wissen, ihre Motivation und die großartigen technologischen Errungenschaften der Menschheit einzusetzen, um große Probleme notfalls selbst zu lösen.

Jonas entwickelt als Mitgründer und Geschäftsführer von coapp.io ein Betriebssystem für das Zeitalter des hybriden Arbeitens und der Community-Ökonomien. Als Mitgründer und Geschäftsführer von Hafven – einer der größten Innovations-Communities im deutschsprachigen Raum – betreibt er Coworking- und Makerspaces, einen Impact Accelerator und andere Innovationsprogramme.

2017 wurde Jonas als Fellow des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes in den Experten-Beirat für Deutschland berufen und engagiert sich in weiteren Beiräten rund um die Themen Digitales und Entrepreneurship. Der studierte Kommunikationsdesigner,  geboren 1983, ist seit seinem 20. Lebensjahr unternehmerisch tätig und hat diverse Male in verschiedenen Branchen gegründet. Aktuell lebt und arbeitet Jonas in Hannover.


Teilnahme

Für Mitglieder des flexible.office.network: kostenfrei Für Gäste: Euro 695,- zzgl. MwSt. (für alle vier Live-Termine: Euro 2.500,- zzgl. MwSt.) Bei Eintritt ins flexible.office.network. im gleichen Jahr wird der Ticketpreis auf den Jahresbeitrag angerechnet.